Hotelprojekte Hauenstein Hotels



 

Umbau Belvedere Strandhotel & Restaurant in Spiez

Im Jahr 2012 wurden 32 der insgesamt 36 Hotelzimmer renoviert und das gesamte Hotel im Stil der traditionellen Belle Epoque auf den neuesten Stand ausgebaut.

Zum bestehenden Betrieb wird in zwei Bauetappen (Wintersaison 2019 und 2020) ein terrassenförmiger Erweiterungsbau hinzukommen. Der etwas in die Jahre gekommene Seminartrakt wird erneuert und erweitert. Auf den vier Etagen des Erweiterungsbaus sind zusätzliche 24 Hotelzimmer, rund 380m² Seminarräume und 34 Garagenparkplätze geplant. Die neue Bar wird zur Bucht und zum Schloss hin ausgerichtet. Durch die Verkürzung der obersten Etage des Annexes entsteht eine kleine Terrasse mit Blick auf die Spiezer Bucht und den Spiezer Rebberg. Weiter wird im Wellnessbereich die Ruhe- und Saunazone auf die neuen Kapazitäten ausgebaut. Die bestehende Küche, welche sich derzeit im Untergeschoss befindet, wird ins Erdgeschoss auf die Ebene des Restaurants versetzt und auf die neuesten hygienetechnischen Standards gebracht. Der Park und das Strandbad bleiben im grössten Teil unangetastet.

Der Innenausbau des Erweiterungsbaus wird in der Wintersaison 2020 erfolgen. Seminare werden in dieser Zeit in Zusammenarbeit mit ABZ angeboten und Individualgäste werden während der Sommersaison vom Baulärm verschont bleiben. Im Rahmen der nachhaltigen energetischen Anpassung wird im Neubau auf Luftwärmepumpen gesetzt. Weiter ist ein Anschluss des bestehenden Gebäudes an des Fernwärmenetz in der Bewilligungsphase.

Durch den geplanten Ausbau der bestehenden Kapazitäten, welche im Frühsommer 2021 fertiggestellt werden, soll der Betrieb eine langfristige, betriebswirtschaftlich sinnvolle Betriebsgrösse erhalten. Dabei wird auch das Ziel verfolgt einen nachhaltigen Hotel- und Restaurantbetrieb zu führen und weiterhin ein sicherer Arbeitgeber in Spiez zu sein.

 

Fassadenerneuerung Solbadhotel Sigriswil

Das Solbadhotel in Sigriswil wurde im Jahr 1981 erbaut. Seit 1997 gehört das Wellness Hotel in Sigriswil zu den Hauenstein Hotels. Die Hauenstein Gruppe hat den Betrieb seit dem Kauf stetig weiterentwickelt. Im Jahr 2008 wurde das neuerbaute Panoramahaus mit Hotelzimmern und Seminarräumen fertiggestellt und die Wellness- und Saunalandschaft sowie die Hotelzimmer wurden saniert und teilweise erweitert.

In den Jahren 2020/2021 wird im Sinne der nachhaltigen Energieversorgung auf eine Holzpelettheizung gewechselt. Weiter ist für das Jahr 2021 die Poolsanierung im Solebad und die Erneuerung des Erscheinungsbildes gegenüber der Hauptstrasse geplant. Der Betrieb wird bei der Durchführung dieser Massnahmen aufrechterhalten.

 


IMPRESSIONEN

 

Deltapark Vitalresort, Delta Privé Seevillen

Das Kanderdelta in Gwatt entstand vor 200 Jahren mit dem Kanderdurchstich. Daraus erwuchs ein wunderbares Naturschutzgebiet mit einem idyllischen Naturpark. Auf diesem Grundstück baute die reformierte Kirche der Kantone Bern-Jura-Solothurn das Gwattzentrum. 2008 erwarb die Klinik Schönberg der Hauenstein Gruppe die Anlage und baute sie zu einem neuen, modernen und attraktiven Vitalresort wieder auf. Daraufhin entstand nach einer achtjährigen Planungs- und Bauphase der Deltapark als moderner Hotelneubau mit einem umfassenden Seminar- und Wellnessangebot. Der neue und moderne Deltapark liegt zwischen Niesen, Stockhorn und Thunersee, inmitten des Naturschutzgebietes Gwatt.

Das Hotel und die Zelthäuser bieten 106 Gästezimmer sowie 13 Seminar- und Sitzungsräume an. In der 86'000 Quadratmeter grossen Parklandschaft, umgeben von zwei Naturschutzgebieten direkt am Thunersee, hat es auch noch Platz für drei Restaurants und sieben Seevillen. Der Energieverbrauch wurde durch die Sanierung pro m2 weit über die Hälfte reduziert. Die Wärmeerzeugung erfolgt durch eine Holzpelettheizung. Der Uferweg und der Grillplatz sind öffentlich zugänglich, und Tagesgäste sind auch im Restaurant willkommen. Die Wohnsiedlung Delta Privé grenzt unmittelbar an den Deltapark, welche sieben Seevillen wie auch Eigentums- und Mietwohnungen umfasst. Die Seevillen können hoteltechnisch genutzt werden.

  

 
Hauenstein Immobilien AG | Schönbergstrasse 23 | CH–3654 Gunten | Telefon+41 33 244 66 66info@hauensteinimmo.ch | Standort Google Maps